FR     DE     EN
Inhalt dieser Seite drucken Diese Seite als PDF-Datei laden Diese Adresse einem Freund empfehlen

Grosse Suone von Ayent

Eine wunderschöne Wanderung zwischen dem Tseuzier Staudamm und denn Mayens d'Arbaz

Die Grosse Suone von Ayent wurde im Jahre 1442 gebaut und wird mit dem Wasser unterhalb der grossen Staumauer von Tseuzier aus dem Bach "Lienne" gespeist. Die Suone bewässert Wiesen und Rebberge der Gemeinden Ayent und Grimisuat, vielfach noch auf traditionelle. Die Suone endet im Revouire-Teich in Grimisuat.

Der Abschnitt der überhängenden Suone bei Torrent-Croix, welcher inzwischen durch einen Tunnel ersetzt wurde, ist auf der neuen Schweizer 100-Frankennote verewigt.

 

Um die Suone von Ayent zu erreichen, beginnen Sie Ihre Wanderung am besten auf dem Staudamm von Tseuzier und folgen dem Wanderweg bis zur Lienne, wo die Suone mit Wasser gespiesen wird. Von da an können Sie die Spuren der Vergangenheit und die unglaubliche Arbeit unserer Vorfahren bewundern. Letztere haben nicht selten ihr Leben gelassen, um das Wasser in die Felder und Weinberge zu leiten.

 

Unterwegs haben Sie an mehreren Orten die Möglichkeit, das Postauto in Richtung Anzère bzw. Sion zu nehmen. Kostenfreie Busfahrt mit dem Pass Anzère Liberté

Benützen Sie den #Anzère um Ihre besten Momente auf unseren sozialen Netzwerken @anzere zu teilen.

 

 

Anzère Tourisme
Place du Village 8
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 399 28 00
Télé Anzère SA
Place de la télécabine 2
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 398 14 14
Anzère Spa & Wellness
Place du Village
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 398 77 77
Arbaz Tourisme
Place du Village 8
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 399 28 00
Powered by /boomerang
Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um die Nutzererfahrung zu verbessern und Besucherstatistiken zur Verfügung zu stellen.
Rechtliche Hinweise lesen ok