FR     DE     EN
Inhalt dieser Seite drucken Diese Seite als PDF-Datei laden Diese Adresse einem Freund empfehlen

Cabane des Audannes

Eine gemütliche Hütte auf 2'500 Höhenmetern

Beschreibung  

Diese moderne Hütte befindet sich auf 2'508 Höhe westlich des Pass des Audannes, gerade unter dem Gipfel des Wildhorn.

 

Das ganze Jahr geöffnet , ist sie geleitet von März bis April und von Juli bis Oktober von Aufseher die sehr um das Wohlbefinden der Gäste besorgt sind. Tatsächlich bietenLaure et George, beide leidenschaftliche Berggänger,  typische Walliser Spezialitäten und spielerische Aktivitäten für jedes Alter. Sie organisieren auch Bergausflüge angepasst  für die ganze Familie.

 

Diese Hütte ist Startpunkt für zahlreiche Bergwanderungen.

Wegbeschreibung und Zugang

Von les Rousses

Abmarsch von des Rousses auf der Strasse von Tseuzier auf einem rot und weiss markierten Bergweg, über Serin, Hütte des Audannes.Ein Geländer hilft bei dem Felsdurchgang. Rechnen Sie mit 2h30.

 

Von le lac de Tseuzier

Von Tseuzier über Ténéhet: rot und weiss markierter Bergweg über Lourantze, Weg du col du Rawyl, Armillon, lac de Ténéhet, col des Eaux Froides, Hütte des Audannes. Rechnen Sie mit 4h30.

 

Von Anzère

Nehmen Sie die Gondel bis zum Gipfel, Pas-de-Maimbré. Dann den rot und weiss markierten Bergwegüber die Schlucht de la Sionne, le Four, la Selle, Hütte des Audannes. Rechnen Sie mit 2h30.

 

Von Arbaz

Über die Schlucht de la Sionne  : Tennisplatz von Arbaz, Parkplatz, gelb, dann rot und  weiss markierter Bergweg, über la Comba, Donin, le Four, la Selle, Hütte des Audannes. Rechnen Sie mit 5h30.

 

Von le Sanetsch 

Rot und weiss markierter Bergweg mit einer Teilstrecke ausgestattet mit Leiter und Geländer. Col du Sanestsch, arête de l'Arpille, les Grandes Gouilles, col des Audannes, la Selle, Hütte des Audannes. Dieser Weg kann schwierig werden wegen Firn oder Frischschnee. Selbst wenn die Saiten nicht ganz aus Schnee sind, ist es durchaus möglich, unter der Neeve zu gehen.

Rechnen Sie 5h.

 

Von der Hütte Prarochet

Begeben Sie sich zum col du Sanetsch und folgen Sie dem Weg du Sanetsch über le col des Audannes. . Dieser Weg kann schwierig werden wegen Firn oder Frischschnee. Rechnen Sie 6h.

 

Von der Geltenhütte

Über  l'Arpelistock, zuerst blau und weiss, dann rot und weiss markierter Bergweg. Folgen Sie dem Weg in die Schlucht du Rottal, dann am Rand des Gletschers und kommen Sie auf dem Gipfel des Arpelistock an, grossartiges Panorama.Gehen Sie südlich im einfachen Felsen wieder nach unten und begeben Sie sich auf einem Pfad zur l'arête de l'Arpille. Nehmen Sie den Weg links zu den Grandes Gouilles, col des Audannes, la Selle, Hütte des Audannes. Dieser Weg kann schwierig werden wegen Firn oder Frischschnee. Rechnen Sie mit 6h30.

 

Von der Wildhornhütte

Rot und weiss markierter Bergweg. Ein Weg bringt Sie von unten vom Gletscher du Chilchli und umgeht ihn von links und kommt zum Schnidejoch, und zum lac de Ténéhet. Gehen Sie 50 Meter bergabwärts und durchqueren Sie das Karrenfeld bis zur la combe des Eaux Froides. Steigen Sie die Schlucht nach oben, col des Eaux froides, gehen Sie zum See hinunter und wieder hinauf zur Hütte des Audannes. Rechnen Sie mit 4h30

 

Von der Iffigenalp

Rot und weiss markierter Bergweg. Col du Rawyl, Plan des Roses, lac de Ténéhet. Gehen Sie 50 Meter bergabwärts, dann durch das Karrenfeldbis zur  la combe des Eaux Froides. Steigen Sie die Schlucht nach oben, col des Eaux froides, gehen Sie zum See hinunter und wieder hinauf zur Hütte des Audannes. Dieser Parcours durchquert ein langes Karrenfeld ,ziemlich mühsam. Rechnen sie mit 6h30.

 

Von der Wildstrubelhütte

Gehen Sie bergabwärts au col du Rawyl, Plan des Roses, lac de Ténéhet. Gehen Sie 50 Meter bergabwärts, dann durch das Karrenfeld bis zur  la combe des Eaux Froides. Steigen Sie die Schlucht nach oben, col des Eaux froides, gehen Sie zum See hinunter und wieder hinauf zur Hütte des Audannes. Dieser Parcours durchquert ein langes Karrenfeld ,ziemlich mühsam. Rechnen sie mit 4h30.

 

Besonderheiten

Ausrichtung Süd und West. Der Standort des Audannes befindet sich in 2'500m Höhe.Er umfasst mehrere Klettersektoren die sich 30 Minuten zu Fuss von der Hütte entfernt befinden. Von verschiedener Ausrichtung, bieten diese Zonen auf einem perfekten Kalk, zahlreiche Möglichkeiten zum Einstieg. 30 Parcours von 4 bis 6+ ausgestattet von J-M. Moos, N. Balet, A. Dussez, M. Aymon und D. Blanc. Eine detailierte Karte von allen Parcours ist in der Hütte verfügbar.

 

 

In der Hütte des Audannes, organisiert der Bergführer UIAGM und Hüttenwächter George Zoganas Entdeckungstage in den Bergen für Familien.

 

Programm

Standort

  1. Von Sion, zu den  Rousses fahren(Strasse du Rawyl), Bus PTT im Sommer, dann markierter Bergweg. (2h30)

  2. Von Anzère, die Gondel bis zum Pas de Maimbré nehmen, dann ist der Weg gekennzeichnet. (3h.)
Karte durch "les Rousses"

Karte durch "le Pas-de-Maimbré"

 

Situation

 

Kontakt

Berghutte "les Audannes"
1972 Anzère
Tel: +41 (0) 27 398 45 50
Mobile: +41 (0)78 898 21 18
Email:
Site internet: http://www.guide-montagne-mer.ch
Facebook : https://www.facebook.com/cabane.desaudannes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzère Tourisme
Place du Village
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 399 28 00
Télé Anzère SA
Batterie de la télécabine
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 398 14 14
Anzère Spa & Wellness
Place du Village
1972 Anzère
Tél 41 (0)27 398 77 77
Powered by /boomerang